Kat­zen als Haus­tier - Alles über Kat­zen

In den fol­gen­den Bei­trä­gen fin­dest Du wert­vol­le Infor­ma­tio­nen rund um Kat­zen und ihre art­ge­rech­te Hal­tung als Haus­tier inklu­si­ve Pfle­ge, Ernäh­rung, pas­sen­des Zube­hör, Pro­blem­lö­sun­gen, Tipps & Tricks und vie­les mehr.

35 fas­zi­nie­ren­de, süße und lus­ti­ge Kat­zen­bil­der

Kat­zen sind wun­der­ba­re Wesen, die uns mit ihrem süßen Aus­se­hen und ihren lus­ti­gen Ver­hal­tens­wei­sen ganz ein­fach den Tag ver­sü­ßen kön­nen. Kat­zen müs­sen sich dafür nicht ein­mal groß anstren­gen, meist reicht ein tief­grün­di­ger Blick aus den wun­der­schö­nen Kat­zen­au­gen, eine unge­wöhn­li­che Schlaf­po­si­ti­on oder eine lus­ti­ge Situa­ti­on in der man als Kat­zen­ken­ner direkt denkt „typisch Kat­ze“ - und schon ist der Tag geret­tet. In die­sem Bei­trag haben wir für Dich süße, lus­ti­ge und…

Kat­zen sche­ren: So geht’s rich­tig

Kat­zen sche­ren leicht gemacht: Wir erklä­ren Dir wor­auf Du bei der Fell­pfle­ge Dei­ner Kat­ze ach­ten soll­test und wann es sinn­voll sein Kann Dei­ne Kat­ze zu sche­ren. Mehr als 200 Mil­lio­nen Kat­zen - Dun­kel­zif­fer unbe­kannt - leben auf unse­rem Pla­ne­ten Erde. Wenn es nach ihnen geht, sind sie wohl die könig­lichs­te Spe­zi­es, die selbst­ver­ständ­lich auch als sol­che behan­delt wer­den möch­te. Eine Haus­kat­ze hält sich durch­schnitt­lich 1 - 2 Dosen­öff­ner in ihrem…

Nor­we­gi­sche Wald­kat­zen: Steck­brief, Hal­tung, Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten

Wer sich noch nie mit der Nor­we­gi­schen Wald­kat­ze beschäf­tigt hat, wird gleich erstaunt sein, was den ein­zig­ar­ti­gen Cha­rak­ter der “wil­den” Nor­sk Skog­katt aus­macht. Sieht sie nicht aus, als wäre sie erst unlängst aus der Wild­nis zu den Men­schen spa­ziert? Tat­säch­lich gibt es den plü­schi­gen Nor­we­ger auch erst seit den 1930er Jah­ren. Offi­zi­ell als “natür­li­che Ras­se” aner­kannt ist die Nor­we­gi­sche Wald­kat­ze seit 1972.  Wir ver­ra­ten Dir in die­sem Bei­trag alles über…

Kat­­zen-Trin­k­­brun­­­nen und Was­ser­spen­der für Kat­zen

Aus­rei­chend Was­ser zu trin­ken ist zu jeder Zeit sehr wich­tig – und zwar nicht nur für Kat­zen, son­dern für jedes Haus­tier. Bei war­men Außen­tem­pe­ra­tu­ren steigt der Flüs­sig­keits­be­darf Dei­ner Kat­ze sogar noch wei­ter an. Das Was­ser soll­te aber kei­nes­falls tage­lang im Trin­knapf ver­wei­len, son­dern immer frisch sein. Genau hier leis­tet zum Bei­spiel ein Was­ser­spen­der für Kat­zen oder sogar ein Kat­­­zen-Trin­­k­­­brun­­­­­nen gro­ße Diens­te. Bei­de sind prak­tisch und kön­nen Dei­ne Kat­ze außer­dem dazu…

Kat­zen­al­ter bestim­men: Kat­zen­jah­re in Men­schen­jah­re umrech­nen

Wer ein wah­res Herz für Kat­zen hat, möch­te nicht nur sein Leben mit den Samt­pfo­ten tei­len, son­dern mög­lichst alles über die­se plü­schi­ge Spe­zi­es erfah­ren. Wie alt wer­den Kat­zen über­haupt und wel­che Lebens­pha­sen durch­läuft so ein Stu­ben­ti­ger? Wie alt ist die ältes­te Kat­ze der Welt und was kann ich tun, damit mei­ne Samt­pföt­chen auch so alt wer­den? Wenn Dich die Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen inter­es­sie­ren und Du wis­sen möch­test, wie Du Kat­zen­jah­re in…

Anti-Schling-Napf für Kat­zen: Was kann ein Slow Fee­der?

Wenn Dei­ne Kat­ze nicht wirk­lich zu den Gour­mets gehört, die jeden Hap­pen ihres Fut­ters in Ruhe genie­ßen, son­dern sich viel­mehr has­tig auf die gesam­te Nah­rungs­por­ti­on stür­zen, dann ist ein Anti-Schling-Napf für die Kat­ze genau das rich­ti­ge Zube­hör. Ein sol­cher „Slow Fee­der“ ver­hin­dert, dass das Katen­fut­ter zu gie­rig her­un­ter­ge­schlun­gen wird. Denn eine ver­lang­sam­te Fress­ge­schwin­dig­keit för­dert die Gesund­heit sowie die Ver­dau­ung Dei­ner Kat­ze. Erfah­re hier alles Wich­ti­ge zum The­ma Anti-Schling-Napf inklu­si­ve der…

Hun­de­si­che­res Kat­zen­klo: Hil­fe gegen Kopro­pha­gie

Wer Hund und Kat­ze ein gemein­sa­mes Zuhau­se schenkt, ist unwei­ger­lich mit den Bedürf­nis­sen zwei­er völ­lig unter­schied­li­cher Arten kon­fron­tiert. Das ergibt im Zusam­men­le­ben die ein oder ande­re Her­aus­for­de­rung. Zum Bei­spiel ein hun­de­si­che­res Kat­zen­klo, denn eini­ge unse­rer bel­len­den Fell­schnau­zen - so eklig es auch ist - lie­ben es (Katzen-)Kacke zu naschen. Die­ses Ver­hal­ten nennt sich Kopro­pha­gie. Tat­säch­lich gehört die­se Ange­wohn­heit wei­test­ge­hend zum natür­li­chen Ver­hal­ten unse­rer Hun­de. Aber muss das sein? Damit Dein…

Schö­ne & lus­ti­ge Kat­zen­sprü­che, Zita­te und Weis­hei­ten

Wenn es um die belieb­tes­ten Haus­tie­re geht, sind in Deutsch­land schon seit vie­len Jah­ren Kat­zen auf Platz 1. Und das obwohl eigent­lich Hun­de als bes­te Freun­de des Men­schen gel­ten. Über 15 Mil­lio­nen Kat­zen leben in deut­schen Haus­hal­ten. Unse­re Stu­ben­ti­ger sind nicht nur beson­ders fein­füh­lig, son­dern auch äußerst intel­li­gent, lie­be­voll und meist auch beson­ders ver­schmust. Sie gel­ten daher als See­len­trös­ter, Part­ner und bes­te Freun­de in einem und haben bei Kat­zen­lieb­ha­bern einen fes­ten…

Trau­er­sprü­che für den Abschied von der ver­stor­be­nen Kat­ze

Kat­zen gel­ten für die meis­ten Kat­zen­hal­ter als voll­wer­ti­ge Fami­li­en­mit­glie­der. Kein Wun­der, dass der Tod der eige­nen Kat­ze für die meis­ten Kat­zen­be­sit­zer zu den schlimms­ten Momen­ten ihres Lebens gehört. In der schwie­ri­gen Pha­se des Trau­erns um den gelieb­ten Stu­ben­ti­ger kön­nen schö­ne und trös­ten­de Wor­te in Form von Trau­er­ge­dich­ten und Trau­er­sprü­chen für Kat­zen hel­fen, die­sen schwe­ren Ver­lust zu ver­ar­bei­ten und die Trau­er zu bewäl­ti­gen. Als Kat­zen­hal­ter ist es meist nicht ein­fach die…

Die Kat­zen­toi­let­te - Wor­auf kommt es bei der Aus­wahl des Kat­zen­klos an?

Die Kat­zen­toi­let­te, auch Kat­zen­klo genannt, ist eines der wich­tigs­ten Uten­si­li­en bei der Kat­zen­hal­tung. Das gilt sowohl für Dei­ne Kat­ze, als auch für Dich! Da Kat­zen sehr rein­li­che aber auch sen­si­ble und anspruchs­vol­le Tie­re sind, stel­len sie hohe Ansprü­che an ihre Kat­zen­toi­let­te. Passt der Kat­ze die Toi­let­te nicht, wird sie sie auch nicht benut­zen und statt­des­sen ihre Hin­ter­las­sen­schaf­ten in Dei­ner Woh­nung ver­tei­len. Kei­ne schö­ne Vor­stel­lung – Daher soll­test Du beson­ders viel Wert auf die Wahl der rich­ti­gen Kat­zen­toi­let­te und auch des rich­ti­gen Zube­hörs (wie bei­spiels­wei­se…

Kat­zen­kek­se aus der Back­mat­te – Kat­zen­le­cker­lies sel­ber machen

Du möch­test Kat­zen­kek­se backen? Dann bist Du hier genau rich­tig. Wir zei­gen Dir, wie Du ganz ein­fach gesun­de Kat­zen­le­cker­lies sel­ber machen kannst: In der Back­mat­te. Außer­dem erfährst Du, wel­che Zuta­ten Du zum Backen von Kat­zen­plätz­chen ver­wen­den kannst, was Du bei der Her­stel­lung von Kek­sen für die Kat­ze beach­ten soll­test und natür­lich haben wir auch ein paar tol­le kos­ten­lo­se Kat­­­zen­­­keks-Reze­­p­­­te für Dich. War­um soll­te ich Kat­zen­le­cker­lies sel­ber machen? In fer­ti­gen Lecker­chen für die Kat­ze sind oft bedenk­li­che Inhalts­stof­fe ent­hal­ten, die für…

Kat­­zen-Nah­­rung – Wel­ches Kat­zen­fut­ter ist das bes­te?

Man ist was man isst. Das trifft nicht nur auf uns Men­schen zu, son­dern auch auf unse­re Haus­tie­re. Eine gesun­de, bedarfs­ge­rech­te und hoch­wer­ti­ge Ernäh­rung ist auch für ein lan­ges und gesun­des Kat­zen­le­ben von beson­de­rer Bedeu­tung. Im Han­del gibt es mitt­ler­wei­le eine unüber­schau­ba­re Men­ge an ver­schie­dens­ter Kat­­­zen-Nah­­­rung und die Aus­wahl an Kat­zen­fut­ter nimmt immer wei­ter zu. Aber wel­ches Kat­zen­fut­ter ist das bes­te? Bei die­ser Fra­ge schei­den sich oft die Geis­ter und es wird unter Kat­zen­be­sit­zern hit­zig…

Kat­­zen-Erst­aus­sta­t­­tung – Die­ses Zube­hör gehört zur Grund­aus­stat­tung jeder Kat­ze

Kat­zen gehö­ren zu den belieb­tes­ten Haus­tie­ren welt­weit. In Deutsch­land sind sie auf der Lis­te der belieb­tes­ten Haus­tie­re sogar ganz vor­ne. Über 13 Mil­lio­nen Kat­zen leben in deut­schen Haus­hal­ten. Du möch­test Dir eben­falls eine Kat­ze als Haus­tier anschaf­fen? Dann bist Du hier genau rich­tig. Wir zei­gen Dir wel­ches Kat­zen­zu­be­hör Dei­ne neue Kat­ze braucht, damit sie sich in ihrem neu­en Zuhau­se rund­um wohl­fühlt. Kat­zen­bett als Bestand­teil der Erst­aus­stat­tung für Kat­zen Für eine…

Kat­zen­klo sel­ber bau­en – DIY Anlei­tun­gen für 2 ver­schie­de­ne Kat­zen­klos

Du bist hand­werk­lich begabt und möch­test Dein Kat­zen­klo lie­ber sel­ber bau­en statt zu kau­fen? Kein Pro­blem, in die­sem Arti­kel fin­dest Du 2 tol­le Anlei­tun­gen für Dein Do-It-Yourself Kat­zen­klo: Die ers­te Anlei­tung zeigt Dir wie Du ein Kat­zen­klo mit Front­ein­stieg sel­ber machen kannst. Die zwei­te Anlei­tung zeigt Dir, wie Du eine Kat­zen­toi­let­te mit Ein­stieg von oben baust. Wir wün­schen Dir viel Spaß beim bau­en! Wel­che Mate­ria­li­en brau­che ich zum Kat­zen­klo sel­ber machen? Egal für…

Kat­ze ans Men­schen­klo gewöh­nen – Sinn­voll oder nicht?

Ja Du hast rich­tig gele­sen, es ist tat­säch­lich mög­lich Dei­ne Kat­ze dar­an zu gewöh­nen das Men­schen­klo zu benut­zen. Aller­dings brauchst Du hier­für viel Geduld und einen spe­zi­el­len WC Sitz, mit dem Du Dei­ner Kat­ze stu­fen­wei­se den Klo­gang auf dem WC bei­brin­gen kannst. Es hängt natür­lich auch vom Cha­rak­ter Dei­ner Kat­ze ab, ob es wirk­lich funk­tio­niert. Aber mal abge­se­hen davon, ob Du Dei­ner Kat­ze den Klo­gang aufs WC bei­brin­gen kannst oder…

Kat­zen­urin ent­fer­nen – So neu­tra­li­sierst Du den Geruch von Kat­zen­urin rest­los

Dei­ne Kat­ze hat auf Sofa, ins Bett oder sonst wohin gepin­kelt und Du wirst den üblen Geruch nach Kat­zen­pi­pi in Dei­ner Woh­nung nicht mehr los? Kei­ne Panik, wir zei­gen Dir wie Du den üblen Geruch von Kat­zen­urin wie­der los­wirst. Außer­dem erfährst Du in die­sem Bei­trag, war­um Kat­zen­urin über­haut so extrem stinkt, war­um die rest­lo­se Ent­fer­nung des Kat­zen­urins so wich­tig ist und wel­che Rei­ni­ger am bes­ten gegen den Urin­ge­ruch hel­fen. War­um stinkt Kat­zen­urin…

Die Kat­zen­toi­let­te stinkt – 7 Tipps um Kat­zen­klo­ge­rü­che zu ent­fer­nen

Ist es bei Dir auch so, dass Du nach Hau­se kommst und das ers­te, das Du riechst ist der eke­li­ge Geruch des Kat­zen­klos? In vie­len Haus­hal­ten mit Kat­zen steigt einem der Geruch nach Kat­zen­toi­let­te direkt in die Nase und lässt sich kaum igno­rie­ren. Der Grund hier­für ist neben dem Geruch nach Kat­zen­kot, vor allem der star­ke Geruch von Kat­zen­urin. Im Kat­zen­urin sind Schwe­fel­was­ser­stof­fe, Ammo­ni­ak, Mer­kap­tan und Ami­ne ent­hal­ten. Die­se Stof­fe ver­ur­sa­chen einen der pene­tran­tes­ten und…

Unsau­be­re Kat­ze - So wird Dei­ne Kat­ze wie­der stu­ben­rein

Dei­ne Kat­ze hat bis­her brav ihr Kat­zen­klo benutzt, doch jetzt macht sie über­all hin? Sie pin­kelt ins Bett? Sie macht aufs Sofa? Und hin­ter­lässt auch an ande­ren Stel­len ihre Häuf­chen und treibt Dich damit in den Wahn­sinn? Kei­ne Angst, in die­sem Arti­kel schau­en wir uns die mög­li­chen Ursa­chen für die Unsau­ber­keit Dei­ner Kat­ze an und geben Dir Tipps, wie Du Dei­ne Kat­ze wie­der stu­ben­rein bekommst. Wirk­lich Unsau­ber­keit, oder doch Mar­kie­ren? Als…

Kat­zen als Haus­tie­re in Deutsch­land

Kat­zen sind schon seit vie­len Jah­ren unge­schla­gen auf Platz 1 der belieb­tes­ten Haus­tie­re in Deutsch­land und das obwohl Hun­de eigent­lich als bes­te Freun­de des Men­schen gel­ten. In jedem vier­ten deut­schen Haus­halt lebt min­des­tens ein Stu­ben­ti­ger. In Sum­me leben damit rund 17 Mil­lio­nen Haus­kat­zen in Deutsch­land - Ten­denz stei­gend! Gera­de in Zei­ten von ein­ge­schränk­ten sozia­len Kon­tak­ten und ver­mehr­tem Home­of­fice legen sich immer mehr Deut­sche eine oder meh­re­re Kätz­chen zu. Kein Wun­der, denn unse­re gelieb­ten Stu­ben­ti­ger sind nicht nur wun­der­schön anzu­schau­en, son­dern auch lie­bens­wer­te Mit­be­woh­ner. Mit ihren spe­zi­el­len Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten und lus­ti­gen Eigen­hei­ten brin­gen sie uns immer wie­der zum Lachen. Außer­dem senkt das Strei­chen des wei­chen Kat­zen­fells nach­weis­lich unser Stress­le­vel. Auch unser Immun­sys­tem wird durch das Zusam­men­le­ben mit Kat­zen gestärkt und in schwe­ren Zei­ten hel­fen uns die Stu­ben­ti­ger uns schnel­ler von emo­tio­na­len Trau­ma­ta zu erho­len.

Kurz­über­blick: Was gibt es bei der Hal­tung von Kat­zen zu beach­ten?

Das wir Men­schen von der Kat­zen­hal­tung in vie­ler­lei Hin­sicht pro­fi­tie­ren kön­nen, haben wir ja bereits fest­ge­stellt. Damit es unse­ren gelieb­ten Kätz­chen eben­falls gut geht und an nichts fehlt, gibt es bei der Kat­zen­hal­tung aller­dings eini­ges zu beach­ten.

Kat­zen schla­fen bis zu 16 Stun­den am Tag, daher gehört neben einem gut gefüll­ten Fut­ter­napf und einem Was­ser­napf vor allem ein (oder meh­re­re) beque­me Kat­zen­bet­ten zur abso­lu­ten Grund­aus­stat­tung im Kat­zen­haus­halt. Hier­bei bevor­zu­gen vie­le Kat­zen hoch gele­ge­ne und geschütz­te Schlaf­plät­ze.

Ein wei­te­res wich­ti­ges Kat­zen­zu­be­hör ist eine pas­sen­de Kat­zen­toi­let­te, denn anders als Hun­de, ver­rich­ten gera­de Woh­nungs­kat­zen (aber auch vie­le Frei­gän­ger) ihr Geschäft zu Hau­se. Wor­auf es bei der Aus­wahl des geeig­ne­ten Kat­zen­klos ankommt erfährst Du in unse­ren zahl­rei­chen Bei­trä­gen auf die­ser Sei­te.

Wenn Kat­zen nicht gera­de schla­fen oder dösen, sind sie sehr neu­gie­ri­ge Wesen, die viel Beschäf­ti­gung brau­chen. Hier­zu soll­ten in der Woh­nung ver­schie­de­ne Klet­ter­mög­lich­kei­ten zum Bei­spiel mit Hil­fe von Kratz­bäu­men geschaf­fen wer­den. Auch ver­schie­de­ne Kat­zen­spiel­zeu­ge zum gemein­sa­men Spie­len mit Art­ge­nos­sen oder uns Men­schen ste­hen bei Kat­zen hoch im Kurs.

Apro­pos Art­ge­nos­sen, da Kat­zen sich schnell lang­wei­len und ver­ein­sa­men, wenn sie allei­ne sind, raten wir von der Ein­zel­hal­tung von Kat­zen ab. Für uns Kat­zen­be­sit­zer gibt es auch viel mehr schö­nes, kat­zen­ty­pi­sches Ver­hal­ten zu beob­ach­ten, wenn wir mit zwei oder mehr Stu­ben­ti­gern zusam­men woh­nen.

Gene­rell kön­nen Kat­zen (wenn sie es nicht anders ken­nen) als rei­ne Woh­nungs­kat­zen ein glück­li­ches Kat­zen­le­ben füh­ren. Da vie­le Kat­zen aber einen aus­ge­präg­ten Frei­heits­drang haben, ist es für die meis­ten Stu­ben­ti­ger schö­ner, wenn sie regel­mä­ßi­gen Frei­gang bekom­men kön­nen. Gera­de bei Frei­gän­gern ist zu beach­ten, dass die Kat­zen regel­mä­ßig geimpft, ent­wurmt und auch kas­triert wer­den müs­sen, um Krank­hei­ten vor­zu­beu­gen und eine unge­woll­te Ver­meh­rung aus­zu­schlie­ßen!