Ter­ra­ri­en­tie­re als Haus­tier - Art­ge­rech­te Hal­tung im Ter­ra­ri­um

In die­sen Bei­trä­gen fin­dest Du wert­vol­le Infor­ma­tio­nen und Tipps rund um Ter­ra­ri­en­tie­re und ihre art­ge­rech­te Hal­tung, Pfle­ge, Ernäh­rung, Pro­blem­lö­sun­gen, pas­sen­des Zube­hör und vie­les mehr.

Pfeil­gift­frö­sche und ihre Hal­tung im Ter­ra­ri­um

Pfeil­gift­frö­sche gehö­ren inner­halb der Frosch­lur­che zur Gat­tung der Dend­ro­ba­ti­dae und zäh­len zu den belieb­tes­ten Haus­tie­ren in der Ter­r­aris­tik. Wäh­rend ande­re Amphi­bi­en eher auf Tarn­far­ben set­zen, sind Pfeil­gift­frö­sche – auch Baum­stei­ger­frö­sche genannt – oft­mals extrem auf­fäl­lig gefärbt. So leuch­ten Pfeil­gift­frö­sche zum Bei­spiel in blau, rot, gelb und grün, in tür­kis oder oran­ge. Manch­mal trägt die Haut der Frö­sche nur eine Far­be, oft sind es aber gleich meh­re­re in wun­der­schö­nen Mus­tern. Die­se…

Das Aqua-Ter­ra­­ri­um: Palu­da­ri­um, Ripa­ri­um und Riva­ri­um

Ein Aqua-Ter­ra­­­ri­um ist eine Mischung aus einem Aqua­ri­um und einem Ter­ra­ri­um. Eine Unter­form hier­von bil­det das Palu­da­ri­um. „Palus“ ist ein Begriff aus der latei­ni­schen Spra­che, der über­setzt „Sumpf“ bedeu­tet: Ein Palu­da­ri­um kom­bi­niert also im Prin­zip eine Sumpf­land­schaft mit einem Aqua­ri­um, es hat also sowohl einen Land- wie auch einen Was­ser­teil. Hier kön­nen exo­ti­sche Was­­­ser- und Land­tie­re wie Rep­ti­li­en und Amphi­bi­en leben. Neben dem Palu­da­ri­um gibt mit dem Ripa­ri­um und dem…

Das Wüs­ten­ter­ra­ri­um

Die Wüs­te ist der natür­li­che Lebens­raum zahl­rei­cher Tie­re, der nicht nur von einer ein­zig­ar­ti­gen Vege­ta­ti­on, son­dern auch von extre­men Tem­pe­ra­tur­un­ter­schie­den zwi­schen Tag und Nacht geprägt ist. Dem­entspre­chend muss auch ein Wüs­ten­ter­ra­ri­um rich­tig ein­ge­rich­tet und mit der pas­sen­den Tech­nik ver­se­hen wer­den, damit sich die Ter­ra­ri­en­tie­re dar­in eben­so wohl­füh­len kön­nen wie in der frei­en Wild­bahn. In die­sem Bei­trag erfährst Du alles Wich­ti­ge über das Wüs­ten­ter­ra­ri­um, wel­ches Kli­ma im Wüs­ten­ter­ra­ri­um herr­schen soll­te, wel­ches…

Das Regen­wald­ter­ra­ri­um

Mit einem Regen­wald­ter­ra­ri­um (oft­mals auch Tro­pen­ter­ra­ri­um oder Feucht­ter­ra­ri­um genannt) hast Du die Mög­lich­keit Dir ein eige­nes Stück des wun­der­schö­nen tro­pi­schen Regen­wal­des in Dein Zuhau­se zu holen - und das samt sei­ner exo­ti­schen Bewoh­ner. Auf­grund der schö­nen grü­nen Dschun­gel­land­schaft, die in solch einem Ter­ra­ri­um nach­ge­bil­det wird, ist das Tro­pen­ter­ra­ri­um der belieb­tes­te Ter­ra­ri­en­typ in der Ter­r­aris­tik. Der Pfle­ge­auf­wand ist bei die­sem Ter­ra­ri­en­typ aller­dings etwas auf­wen­di­ger als zum Bei­spiel bei einem Wüs­ten­ter­ra­ri­um. Eine…

Die belieb­tes­ten Ter­ra­ri­en­tie­re für Anfän­ger

Es ist nicht immer alles flau­schig, was mehr als zwei Bei­ne hat! Das scheint vie­le Men­schen aber nicht zu stö­ren. Krie­chen die Wir­bel­lo­sen unse­rem Haus­hund jetzt den Rang ab oder ist die Vogel­spin­ne doch noch zu fas­sen? Rep­ti­li­en, Amphi­bi­en und vor allem Insek­ten wür­den eini­ge von uns wohl hoch­kant aus dem Haus schmei­ßen, doch das geht nicht allen so! Freun­de der außer­ge­wöhn­li­chen Tier­chen auf­ge­passt: In die­sem Arti­kel erklä­ren wir Dir,…